Gesunde Mitarbeiter schaffen mehr!

Der Begriff "Betriebliches Gesundheitsmanagement" ist derzeit in aller Munde.

 

Jeder Arbeitgeber ist auf motivierte und leistungsfähige Mitarbeiter angewiesen.

 Oft hemmen jedoch:

  • unergonomische Arbeitsplätze
  • ein hohes Stresslevel
  • zu energiereiche Ernährung
  • zu wenig Bewegung und
  • ein schlechtes Arbeitsklima

die Produktivität und fördern verschiedene Krankheitsbilder.

Mit fast 80% sind Erkrankungen des Bewegungsapparates die häufigste Ursache für    Fehlzeiten und längere Ausfälle.                               

Krankheitsbedingte Ausfälle senken die Produktivität und verursachen steigende Kosten- laut des Krankheitsreports einer großen deutschen Krankenkasse sorgen Muskel-Skelett-Erkrankungen mit 23% für die meisten Fehlzeiten und verursachen direkte und indirekte Kosten von 48,9 Milliarden Euro jährlich.

Kein Unternehmen sollte also die innerbetriebliche Gesundheitsförderung der eigenen Mitarbeiter auf die leichte Schulter nehmen.

Krankenkassenstudien zufolge war alleine im Jahr 2016 jeder deutsche Mitarbeiter durchschnittlich 15,2 Tage krankgeschrieben- Tendenz steigend.

Dieselben Studien haben aber auch ergeben, dass ein regelmäßig durchgeführtes Bewegungsangebot diese Fehlzeiten im Durchschnitt um 6 Tage reduziert.

Von betrieblichem Gesundheitsmanagement profitieren Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen:

Vorteile für die Mitarbeiter:

  • weniger Rückenschmerzen
  • verbesserte Konzentration
  • engeren Bezug zum Unternehmen
  • höhere Arbeitszufriedenheit

Vorteile für das Unternehmen:

  • weniger Krankheitsausfälle
  • verbesserte Produktivität
  • weniger Fluktuation
  • besseres Unternehmensimage

Japanische und amerikanische Firmen haben zuerst erkannt, dass körperlich aktive Mitarbeiter seltener krank, leistungsfähiger und mental ausgeglichener sind.

Und auch immer mehr deutsche Unternehmen erkennen und nutzen die Vorteile für sich.

Im Folgenden eine kurze Übersicht über die verschiedenen Bewegungsangebote:

  • Fit ins Büro- Ein 45minütiges Angebot, um ihre Mitarbeiter vor der Arbeit zu stärken.
  • Rückenfit - 30 Minuten wird die Rumpfmuskulatur gestärkt und die Wirbelsäule mobilisiert
  • Bewegte Pause - In einem Mix aus Kraftübungen und sanftem Stretching werden in 20 Minuten verspannte Muskeln gelockert und gestärkt.
  • After Work Bootcamp - Eine Stunde lang werden die Komponenten Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Koordination und Ausdauer trainiert.

Bei Interesse schicke ich Ihnen gerne mehr Informationsmaterial zu. 

Gerne lasse ich Ihnen auch einen Fragebogen zukommen, der innerbetriebliche Abläufe und Vorgaben schon im Vorfeld klärt.

 

Nach eingehender telefonischer oder persönlicher Beratung sende ich Ihnen sehr gerne ein maßgeschneidertes Angebot zu.